Umbau / Sanierung

Im Bereich Sanieren und Umbauen von Heizungen werden nicht nur defekte Heizungen wieder in Stand gesetzt, sondern auch Neuanlagenprojekte realisiert, wenn diese als Ersatz einer bestehenden Anlage vorgesehen sind. Dazu gehören selbstverständlich auch Peripheriegeräte wie beispielsweise Wassererwärmer (Boiler), Umwälzpumpen und Steueranlagen.

Temperatursturz

Im Vergleich zum Neubau unterscheidet sich der Umbau einer Heizungsanlage darin, dass ein neues System in ein bestehendes Gefüge integriert wird. Die Kunst liegt nun in der Entscheidung, welche bestehenden Einrichtungen sinnvollerweise beibehalten werden können: Hier stehen Investitionskosten einer optimalen Nutzung der Neuanlage gegenüber.

Bei Ihrer Entscheidung können Sie auf unsere Erfahrung mit Projekten jeglicher Art zurückgreifen. Gemeinsam mit Ihnen werden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Heizungsarten mit Ihren Standortmöglichkeiten berücksichtigt, um so eine Ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechende Heizungsanlage zu erarbeiten.

Aber auch wenn Ihre Heizungsanlage einwandfrei funktioniert, Sie sich aber beispielsweise für eine ergänzende Solaranlage interessieren, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Heizungen müssen regelmässig gewartet werden. Unser Fachpersonal übernimmt Wartungen aller existierenden Heizungsarten und hilft so, dass Ihre Heizungsanlage optimal funktionieren kann. Schäden und Heizausfälle können damit langfristig vermieden werden, was eine lang anhaltende Lebensdauer gewährt.

Informationen zu den verschiedenen Energieträgern finden Sie unter der Rubrik Systeme.